Umsetzung Vision „attraktiver Arbeitgeber“

Tenbrink hat ein klares Ziel: Die Unternehmensgruppe soll mittelfristig der „attraktivste Arbeitgeber“ in der Region werden. Zu diesem Zweck hatte Tenbrink vor einiger Zeit eine gleichnamige Arbeitsgruppe mit Mitarbeitern aus allen Bereichen des Unternehmens gegründet. Um die Vision schneller und gezielter umzusetzen, hat das Unternehmen jetzt eine neue Stelle geschaffen: Elisabeth Geling wird sich künftig vor allem um die Personalentwicklung und den Arbeitskreis „Attraktiver Arbeitgeber“ kümmern.

Die gelernte Betriebswirtin (VWA) war in ihrer Ausbildungszeit zunächst in einem europaweit führen-den Unternehmen der Druck- und Veredelungsindustrie tätig. Danach arbeitete sie acht Jahre lang bei einem global führenden Hersteller von hochwertigen thermoplastischen Werkstoffen. Dabei bildeten die Bereiche Vertrieb und Personal immer einen wichtigen Schwerpunkt. Elisabeth Geling verfügt außerdem über einen Ausbilderschein und war mehrere Jahre lang Ausbildungsleiterin für Azubis.