Gebündelte Kompetenz für zwei Flughafen-Projekte

In den letzten Monaten realisierte Tenbrink Ladeneinrichtungen gleich zwei Projekte an deutschen Flughäfen: Am Flughafen Berlin Schönefeld verwirklichten die Prozessprofis ein Einrichtungskonzept für den Duty-Free-Shop von Heinemann. Und nur wenige Monate später baute Tenbrink am Flughafen Köln/Bonn das Ladenlokal der casualfood GmbH für die Marke „Goodman & Filippo“ komplett um. Bei beiden Projekten konnte Tenbrink Ladeneinrichtungen seine gebündelte Kompetenz als Generalunternehmen für Flughafen-Stores einsetzen – von speziellen Brandschutzauflagen bis hin zu Arbeiten in Sicherheitsbereichen.

Am Flughafen Berlin Schönefeld zählten vor allem die Arbeitszeiten im Airside-Sicherheitsbereich zu den Besonderheiten des Projekts: So durfte Tenbrink Ladeneinrichtungen als Generalunternehmen nur zwischen 20 und 4 Uhr morgens den 800 qm großen Duty-Free-Shop von Heinemann ausbauen. Neben dem Möbelkonzept lieferten die Prozessprofis auch alle Einrichtungselemente und stellten zwei Wochen lang einen Projektleiter vor Ort, um dem Kunden den größtmöglichen Service zu bieten. Exklusive Eyecatcher des Young-Fashion-Shops von Heinemann sind Möbel in moderner Beton-Optik und eine Wand im Graffiti-Look der Berliner Mauer. Alle gelieferten Möbel entsprechen der Brandschutzklasse B1.

Das Ladenlokal der Marke „Goodman & Filippo“ am Flughafen Köln/Bonn eröffnete im Juli 2017: Hier baute Tenbrink Ladeneinrichtungen die 650 qm große Fläche als Generalunternehmen zwei Wochen lang komplett um. Zur Verwirklichung des italo-amerikanischen Gastronomie-Konzepts verantworteten die Prozessprofis nicht nur alle Leistungen der zeitlich eng getimten Umbauphase, sondern koordinierten auch viele verschiedene Gewerke vor Ort als Projektleiter. Neben dem Sitzbereich realisierte Tenbrink Ladeneinrichtungen auch alle weiteren Elemente wie Bänke, Stühle, Theke, den Service-Bereich und die Lebensmittel-Ausgabetheke. Das stylische Ambiente erhält durch die verwendeten Materialien seine besondere Ausstrahlung, darunter Metall, Drahtglas, Edelstahl mit Marmor und Podeste in dunkler Eiche. Aus Brandschutzgründen hat Tenbrink Ladeneinrichtungen nur Materialien verarbeitet, die gleichzeitig schwer entflammbar (Brandschutzklasse B1) und nicht brennbar (Brandschutzklasse A1) sind.

Flughafen-Projekte 1 Flughafen-Projekte 2 Flughafen-Projekte 3

vom 02.10.2017

Zur Übersicht